amici musicae



 

Aktuell

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 

 

 

Wachauer Festival-Nächte

Donnerstag-Sonntag, 17.-20. August 2017, Kirchenruine Wachau

Wachauer Festival-Nächte
Do., 17.08.2017, 20 Uhr: »Wachauer Podium Junger Solisten«
Fr., 18.08.2017, 20 Uhr: Klangfabrik »Musikalische Farbenspiele« - Eine Musiknacht
Sa., 19.08.2017, 20 Uhr: Johann Sebastian Bach »Messe in h-Moll« BWV 232
So., 20.08.2017, 10 Uhr: Gottesdienst mit Bach-Kantate BWV 46

Musikalische Gesamtleitung: Ron-Dirk Entleutner




Do., 17.08.2017, 20 Uhr: »Wachauer Podium Junger Solisten«
Alexander Arutjunjan: Konzert für Trompete und Orchester (1950)
Carl Maria von Weber: Konzert für Klarinette und Orchester, f-Moll, op. 73
Antonín Dvořák: Konzert für Violoncello und Orchester, h-Moll, op. 104

Sie sind jung und trotzdem so erfolgreich: das Jugendsinfonieorchester Leipzig. Mehrfach preisgekrönt präsentiert das Orchester neben den vielen namhaften Ensembles der Stadt die bemerkenswerte Nachwuchsarbeit der Leipziger Musikschule, welche zu den größten Deutschlands zählt. Da ist es kein Wunder, dass der Klangkörper eigene Solisten hervorbringt, die Unglaubliches leisten und deren Weg durch dieses besondere Ensemble geebnet wurde. Begleitet durch die eigenen Freunde bilden Solisten und Orchester eine einmalige Symbiose. Der Abend sprüht vor bewegender Sympathie und jugendlicher Frische. Es erklingt großartige Musik von großartigen jungen Musikern. Absoluter Geheimtipp - nicht entgehen lassen!

Ausführende: Jugendsinfonieorchester der Musikschule »Johann Sebastian Bach« Leipzig
Philipp Rauch (Trompete), Anton Baumgärtel (Klarinette), Bobby Kostadinov (Violoncello)
Musikalische Leitung: Ron-Dirk Entleutner
Karten zu 18,- EUR (ermäßigt 12,- EUR)
Im Falle einer ungünstigen Witterung findet das Konzert in der Martin-Luther-Kirche Markkleeberg statt (Regen-Hotline: 0176 81122131).




Fr., 18.08.2017, 20 Uhr: Klangfabrik »Musikalische Farbenspiele« - Eine Musiknacht
Werke von Allegri, Bruckner, Gjeilo, Lotti, Monteverdi, Purcell, Reger, Rheinberger, Schütz, Sibelius, Weismann und Whitacre

Kennen Sie das, dass jede Musik, jedes Genre, jede Epoche, jede Besetzung beim Anhören mit geschlossenen Augen ein eigenes Farbenspiel hervorruft? Dass sich Klänge unweigerlich mit den Eigenschaften von rot, grün und blau verbinden? Was kommt heraus, wenn man verschiedene Farb-"Töne" zusammenlaufen lässt, vermischt, provoziert? Musikalische Farbenspiele - das neue Experiment der amici musicae in der unkonventionellen Reihe der Klangfabriken. Eine spannende Musiknacht, in der mit großartiger Musik ein einmaliges Bild "gemalt" wird!

Ausführende: amici musicae, Chor & Orchester, Leipzig und Gäste
Musikalische Leitung: Ron-Dirk Entleutner
Karten zu 18,- EUR (ermäßigt 12,- EUR)
Im Falle einer ungünstigen Witterung findet das Konzert in der Kirche Großstädteln statt (Regen-Hotline: 0176 81122131).




Sa., 19.08.2017, 20 Uhr: Johann Sebastian Bach »Messe in h-Moll« BWV 232

Bachs Königswerk, die h-Moll-Messe, bildet den Höhepunkt der Wachauer Festivalnächte 2017. Das Werk ist in Vollkommenheit kaum zu übertreffen. Eine Herausforderung, die die amici musicae immer wieder gern annehmen. Das Werk begleitet Chor und Orchester seit über 20 Jahren. Das Ensemble ist an Bachs h-Moll-Messe gewachsen, die Interpretation der Musik Johann Sebastian Bachs, die Ron-Dirk Entleutner und seine jungen Musikerinnen und Musiker über die vielen Jahre entwickelt haben, manifestiert sich in diesem großartigen Meisterwerk. Aufgeführt in der atemberaubenden Kulisse der Kirchenruine verspricht der Abend ein unvergessliches Konzerterlebnis zu werden.

Ausführende: amici musicae, Chor & Orchester, Leipzig
Christiane Wiese (Sopran), Susanne Krumbiegel (Alt), Martin Petzold (Tenor), Dominic Große (Bass)
Musikalische Leitung: Ron-Dirk Entleutner
Karten zu 23,- EUR (ermäßigt 16,- EUR)
Im Falle einer ungünstigen Witterung findet das Konzert in der Kirche zu Störmthal statt (Regen-Hotline: 0176 81122131).




So., 20.08.2017, 10 Uhr: Kantatengottesdienst
Johann Sebastian Bach: Kantate BWV 46 »Schauet doch und sehet«

Bachs Kantaten sind der Höhepunkt der lutherischen Kirchenmusik. Heute nur noch selten im Rahmen von Gottesdiensten aufgeführt, ist jede Kantate für sich ein Edelstein der abendländischen Musikkultur. Im Rahmen der Reihe »Bach bei uns« versuchen die amici musicae in großen Abständen diese Tradition wiederzubeleben. Die Kantate BWV 46 »Schauet doch und sehet, ob irgendein Schmerz ist« ist eine der Parodiekantaten, die Bach später ins "Qui tollis" seiner h-Moll-Messe einfließen lassen hat. Die Kantate muss also auch für Johann Sebastian Bach einen besonderen Stellenwert gehabt haben. Als Abschluss der Wachauer Festivalnächte 2017 findet sie ihren Platz im Gottesdienst. Die Kirchenruine Wachau ist ein großartiger Konzertort, aber vielmehr noch ein ganz besonderes Gotteshaus.

Ausführende: amici musicae, Chor & Orchester, Leipzig und Gäste
Susanne Krumbiegel (Alt), Martin Petzold (Tenor), Dominic Große (Bass)
Musikalische Leitung: Ron-Dirk Entleutner
Eintritt frei






Die Wachauer Festival-Nächte finden mit freundlicher Unterstützung der Stadt Markkleeberg statt.

Die Wachauer Festival-Nächte werden gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.





Kartenpreise und Ticketaktionen
Neben den o.g. Einzelpreisen für die jeweiligen Konzerte haben Sie die Möglichkeit, einen Festival-Pass für 52,- EUR (ermäßigt 35,- EUR) zu erwerben. Der Festival-Pass beinhaltet den Eintritt zu allen Veranstaltungen, reservierte Plätze in der Kirchenruine wie auch in allen Regenvarianten sowie persönliche Betreuung mit Begrüßungsgetränk und umfangreichem Programmheft.

Den Festival-Pass sowie Karten für die Einzelkonzerte erhalten Sie über »Adticket«:
> Kartenbestellung für Do., 17.08.
> Kartenbestellung für Fr., 18.08.
> Kartenbestellung für Sa., 19.08.
> Bestellung Festival-Pass

Karten erhalten Sie zudem an allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. in der Musikalienhandlung »M.Oelsner« (Schillerstraße 5, Tel. 0341-960 56 56) und in der Ticketgalerie Leipzig (Hainstraße 1, Tel. 0341-14 14 14).

Über unser »Online-Bestellformular« können Sie den Festival-Pass bzw. Karten für die Einzelkonzerte reservieren, die an der Abendkasse für Sie bereitgelegt werden.
Wenn Sie die Karten ohne Reservierung erst an der Abendkasse erwerben, erhöhen sich die Preise um jeweils 2 EUR.

amici macht Schule! Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Studenten kommen zu zweit! Ein Student bezahlt ermäßigt - der zweite kommt gratis mit.


Ermäßigung gegen Vorlage entsprechender Nachweise für Vereinsmitglieder von amici musicae e.V. bzw. Kirchenruine Wachau e.V., Schüler, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbehinderte*
*Ist ein "B" im Schwerbehinderten-Ausweis vermerkt, erhält die Begleitperson eine kostenfreie Karte.

Informationen zu weiteren Konzerten mit amici musicae finden Sie unter »Konzertvorschau« und »Konzertrückschau«.

  Sandra Montag  
Bookmark and Share