amici musicae



 

Aktuell

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 

 

 

Jubiläumskonzert - Elias

Seit 15 Jahren gestaltet und erarbeitet das Ensemble amici musicae, Chor & Orchester, Leipzig klassische wie ausgefallene Konzertprojekte. Seit 15 Jahren wächst das Ensemble und seit 15 Jahren belebt es das Leipziger Musikleben. Grund genug, diesen Geburtstag gebührend zu feiern.

Das Ensemble freut sich darüber, dass das Jubiläumskonzert in der Thomaskirche stattfindet, verbindet sich doch viel mit diesem Ort. Die Thomaskirche ist einerseits traditioneller Konzertort des Ensembles, andererseits geschichtsträchtige Wirkungsstätte Bachs, dessen Kompositionen einen wichtigen Teil des Repertoires von amici musicae darstellen.

Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres hat sich amici musicae das Oratorium »Elias« von Felix Mendelssohn Bartholdy ausgewählt, dem Komponisten, der maßgeblich die Musik Bachs wiederentdeckt hat und dessen 200. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.

Mendelssohn Bartholdy wurde durch seinen Lehrer Zelter früh von der Berliner Bach-Tradition inspiriert und ließ sich überdies von den Oratorien Händels und denen Haydns beeinflussen, die in der europäischen bürgerlichen Musikkultur des 19. Jahrhunderts eine neue Oratorien-Begeisterung entfacht hatten. Doch trotz stilistischer Anleihen bei Händel und Haydn und Reminiszenzen an Bach schaffte Mendelssohn eine eigene romantische Tonsprache, die vor allem im englischsprachigen Raum mit Begeisterung gefeiert wurde. Das Oratorium »Elias« erzählt die Geschichte des einsamen Propheten Elias, die dem jüdischen Teil des Testaments entstammt. Es wird vermutet, dass Mendelssohn Bartholdy wegen seines konfessionellen Zwiespalts, weder Christ noch Jude zu sein, von dieser Erzählung fasziniert war. Aufgrund der abwechslungsreichen Tonsprache zwischen schlichter Innigkeit und szenischer Dramatik in den mitreißenden Chören hat das Oratorium, das neben Paulus und dem Fragment Christus ein Triptychon ergeben sollte, große Wirkung hinterlassen.

Für das Ensemble amici musicae ist es die erste Aufführung eines romantischen Großwerkes und auch daher ein Höhepunkt in der 15jährigen Konzerttätigkeit.

Freitag, 11. September 2009, 20 Uhr, Thomaskirche Leipzig
Jubiläumskonzert - Elias
Felix Mendelssohn Bartholdy »Elias«

Ulrike Fulde (Sopran)
Inga Lampert (Alt)
Jud Perry (Tenor)
Daniel Blumenschein (Bass)
amici musicae, Chor & Orchester, Leipzig
Jugendsinfonieorchester der Musikschule Leipzig »Johann Sebastian Bach«
Musikalische Leitung: Ron-Dirk Entleutner


Karten zu 25,-/18,- EUR (ermäßigt 15,-/10,- EUR) erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und über unser »Online-Bestellformular«.

amici macht Schule! Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Studenten kommen zu zweit! Ein Student bezahlt ermäßigt - der zweite kommt gratis mit.


Ermäßigung gegen Vorlage entsprechender Nachweise für Vereinsmitglieder, Schüler und Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Rentner, Schwerbehinderte und Inhaber des Leipzig-Passes


Wenn Sie noch weitere Konzerte der Reihe »15 Jahre amici musicae« besuchen wollen, möchten wir Ihnen unsere »ABO-Card« anbieten.

Einen Überblick über die Konzertreihe gibt Ihnen »15 Jahre amici musicae«.
Informationen zu weiteren Konzerten mit amici musicae finden Sie unter »Konzertvorschau« und »Konzertrückschau«.

  Sandra Montag